Mittwoch, 3. Dezember 2014

Zimtsterne

Hallo ihr Süßen! 

Letztes Wochenende wollte ich mit meinem Freund auf den Christkindlmarkt gehen. Leider hat das Wetter nicht ganz mitgespielt. Deshalb haben wir beschlossen, uns selbst ein paar Leckereien zu zaubern. Es gab die besten Vanillekipferl von meinem Freund sowie Zimtsterne mit einem fruchtigen Weihnachtspunsch. Natürlich alles selbstgemacht!


Hier gibt´s das Rezept für die Zimtkekse:

Zutaten für den Teig:
 ❤ 500g gemahlene Mandeln
 ❤ 400g Puderzucker
 ❤ 2 TL Zimt
 ❤ 2 EL Rum, Mandellikör oder Zitronensaft
 ❤ 2 Eier (davon nur das Eiweiß)

Zutaten für die Glasur:
 ❤ 125g Zucker
 ❤ 1 Eiweiß

Zubereitung:
Die Mandeln werden mit dem Puderzucker und dem Zimt vermischt. Danach gebt Ihr zwei Eiweiß dazu und den Alkohol bzw. den Zitronensaft. Danach knetet Ihr alles zu einem Teig.


Der Teig wird anschließend ausgerollt, mit den Ausstechern ausgestochen und aufs Backblech auf Backpapier gelegt.


Für die Glasur wird ein Eiweiß steif geschlagen und dabei immer wieder etwas Zucker hinzugeben, bis eine schöne Zuckerglasur entsteht. Danach bestreicht Ihr die Kekse mithilfe eines Küchenpinsels mit der Glasur.


Wenn Ihr wollt könnt Ihr die Kekse noch mit bunten Streuseln bestreuen.
Nun ab damit in den Backofen für etwa 10 bis 15 Minuten bei 125°.


Und schon sind die leckeren Zimtsterne (bzw. Zimtweihnachtsbäume oder Zimtherzen) fertig! :D


Nach dem Backen, haben wir es uns im Bett gemütlich gemacht und uns den Film "Mit dir an meiner Seite" angesehen und Kekse gefuttert sowie heißen Punsch getrunken. Habt Ihr den Film schon gesehen? Ich finde den echt total schön und emotional!
Sodalla... das war´s auch schon! Wenn Ihr wollt kann ich noch gerne einen Post über den selbstgemachten Punsch und den Vanillekipferl online stellen!

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachbacken und eine schöne und ruhige Weihnachtszeit!

Liebe Grüße, Christina 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen